Bio EG Bio EU ÖKO-Kontrollstelle:
DE-ÖKO-006
Deutsche Landwirtschaft

Wir über uns

Firmengeschichte

  • Start 1994 in Hechthausen mit 80 ha Grünland und 3 Galloway-Rindern
  • 1996 Cuxland-Pur wird geboren.
  • 2001 der Verkauf auf dem Stader Wochenmarkt beginnt.
  • 2004 Umzug nach Hemmoor und Übernahme der dortigen Räumlichkeiten der alten Schlachterei. Nun kann in eigenen Räumen produziert werden.
  • Ein kleiner Bioladen konnte eingerichtet werden. Mit mehreren Verkaufswagen werden Wochenmärkte im Elbe-Weser-Dreieck beschickt.
  • 2008 beginnt Annkatrin, unsere älteste Tochter, ihre Ausbildung als Fleischer im elterlichen Betrieb, die sie 2009 erfolgreich beendet.

 

Philosophie/Was uns wichtig ist

Wir sind ein Familienunternehmen, mit dem wir für artgerechte Tieraufzucht und biologische Wirtschaftsweise stehen. Wir konnten hier in Hemmoor unser Ziel verwirklichen, biologische Wurst und Fleischwaren nach Bio-Standard durch eigene Schlachtung und Verarbeitung anzubieten. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit befreundetet Bauern aus der Region, von denen wir unsere Tiere beziehen.

 

Zulieferer/Hier beziehen wir unser Fleisch

  • Detlef Mangels, Hechthausen
    Grünlandbetrieb, 100 ha,
    Galloway Zucht, 30 Kühe mit Nachzucht
  • Hans Stucke, Heinrich-Luden-Str. 28, 27612 Loxstedt
    Grünlandbetrieb, 250 ha
    Welsh Black und Galloway Zucht, 80 Kühe mit Nachzucht
  • Joachim Klopp, Nindorfer Eichende 1, 27374 Visselhövede
    Ackerland und Getreide, 150 ha
    Kartoffeln, 30 ha
    Schweinezucht und -Mast